Online Buchen zum Bestpreis


Winterwanderung Marquartstein - Agergschwendalm - Hochgernhaus - Hochgern

Das Hochgernhaus hat 365 Tage (außer bei Lawinengefahr) im Jahr geöffnet.

Weg und Zeit-  1.150 Höhenmeter im Auf- und Abstieg, ca. 5 Stunden

Charakteristik- Auch für den Einheimischen, der ihn schon zig-Male bestiegen hat ist der „Gern” ein immer wieder lohnendes Ziel. Beim Gehen fast durchwegs freien Blick ins Tal und auf die immer beeindruckender herauskommenden Nachbarberge; ein Gipfelrundblick vom Feinsten; gemütliche Einkehrmöglichkeiten; kurzum ein echtes Chiemgauer Bergwanderschmankerl.

Anfahrt- Seebruck - Chieming - Grabenstätt - Marquartstein, Alternativ: weiter bis Unterwössen

Parken- Hochgern-Parkplatz am Ende der Burgstraße

Almen: Die Winteröffnungzeiten der Agergschwendalm: Immer bei schönem Wetter ab Mittag geöffnet. 
Die Moaralm, Enzianhütte und Hochgernhaus. Die Moaralm ist im Wintter geschlossen.
Die Enzianhütte ist im Winter an schönen Tagen geöffnet, wenn der Hüttenwirt mit dem Auto rauffahren kann. 
Die Hochgernhaus Winteröffnungzeiten: Das Hochgernhaus ist ganzjährig bewirtschaftet, im Winter bei schlechtem Wetter geschlossen, ist aber dann auf den Hinweisschildern auf den Parkplätzen in Marquartstein und Unterwössen angegeben. Hüttentelefon, Hochgern 1, 83250 Marquartstein, Telefon 08641-61919, Gruppen ab 8 Personen bitte bei Moritz 0174-9359156 oder Robert 0163 2497558 melden. 
Weitere Hütteninfos!

toureninfo  Toureninfo 

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH

Sie wollen regelmäßig Neuigkeiten und Angebote rund um das SeeHotel Wassermann erhalten?

Anmeldung zum Newsletter