Online Buchen zum Bestpreis


Vom Chiemsee zum Waginger See

Durchs Alztal in den Rupertiwinkl an den Tachinger- und Waginger See

Seebruck -  Stein a.d. Traun - Waging - Traunstein - Seebruck (70 km)

Charakteristik: - Die Grenze zwischen Bayern und Salzburg hat sich im Laufe der Jahrhunderte immer weiter nach Osten verschoben. Waren einst Trostberg, dann Traunstein, dann Teisendorf Grenzorte, so verläuft sie heute entlang der Flußlinie Saalach/Salzach. So führt denn diese Tour ein Stück weit  in ehemals salzburgisches Land, das heute noch seine Verbundenheit mit dem Hl. Rupertus nicht leugnen kann. Auf dem Weg dorthin wird Traunstein - von manchen Lokalpatrioten gerne als „Chiemgaumetropole” betitelt - angefahren. Das „weiße Gold”, also das Salz hat dieser liebenswerten Stadt über lange Zeit hinweg eine große Bedeutung gegeben. Bald nach dem Anfang der Tour eine Begegnung mit einem fürchterlichen Unhold, davon aber später!

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH