Online Buchen zum Bestpreis


Chiemsee Naturführungen

Sommertermine Natur.Erlebnis.Chiemsee

Das Naturjuwel Chiemsee soll dauerhaft erhalten werden.
www.naturerlebnis-chiemsee.de

Willkommen auf der regionalen Terminwand

Veranstaltungen im Chiemgau finden Sie auf der Terminwand.......... - ein Service der "Chiemsee Agenda" - www.chiemseeagenda.de

Der Betreiber der Website übernimmt für den
Inhalt der Termineinträge keine Haftung.

Vogelführungen

Infoblatt "Vogelbeobachtungen - Termine 2019"

Vogelbeobachtungen im Kurpark Seebruck:
Termine jeweils am Sonntag: 10.03., 28.04., 12.05., 09.06., 14.07., 11.08., 15.09., 13.10., 10.11. und 15.12.2019
Beginn: 9 Uhr, Dauer ca. 2 Std.
Teilnahme ist bis 30 Min. nach Beginn möglich.
Kosten: Die Teilnahme an den Vogelbeobachtungen ist kostenlos.
Treffpunkt/Sonstiges: Treffpunkt ist der Vogelbeobachtungsturm im Kurpark Seebruck, südlich der überdachten Ausgrabungsstelle "Darre an der Römerstraße". Ferngläser sind vorhanden!
Keine Anmeldung erforderlich!

Das Faltblatt für 2019 enthält neben den Terminen für die einzelnen Naturbeobachtungsstationen mit kostenlosen geführten Vogelbeobachtungen, weitere nützliche Infos zu den Stationen.

Das Faltblatt 2019 steht bereits in gedruckter Form zur Verfügung (u.a. in den Tourist Infos im Chiemseebereich, an den Naturbeobachtungsstationen, ..).

Faltblatt .pdf herunterladen (1,8 MB)

Quelle: www.chiemseeagenda.de

Naturführungen

Übersichtsplakat zur den Naturführungen der Chiemsee-Naturführer

Das Faltblatt für 2019 enthält neben den Terminen & Preisen auch je eine Kurzbeschreibung und Hinweise zur Anmeldung & zum Treffpunkt zu den vielfältigen Angeboten.

Das Faltblatt 2019 steht bereits in gedruckter Form zur Verfügung (u.a. in den Tourist Infos im Chiemseebereich, an den Naturbeobachtungsstationen, ..).

Faltblatt "Der Natur auf der Spur - Termine & Preise 2019"

Chiemsee Fotoalbum  

Fotogeschichten

Quelle: www.chiemseeagenda.de

Naturbeobachtungsstationen am Chiemsee

Seeumspannend wurde ein Netz frei zugänglicher Naturbeobachtungsstationen aufgebaut, die beste Beobachtungs- und Informationsmöglichkeiten an besonderen Punkten bieten.

Besucher können an Vogelbeobachtungen unter Anleitung von Chiemsee-Naturführern teilnehmen und Lehrkräfte spezielle Führungen für Schulklassen buchen.

"Naturbeobachtungsstationen am Chiemsee" - Plakat
Quelle: Chiemseeagenda / Update 27.01.2016 / 23.01.2016

Überarbeitete Version des Plakates zu den Naturbeobachtungsstationen am Chiemsee (Version 2016).

Natur- & heimatkundliche Informationstafeln

Wie sah am Chiemsee früher der Fischfang aus?

Welche kostbare Rarität blüht auf dieser Streuwiese?

Wo war die erste Siedlung am Chiemsee und weshalb?

Die aufwendigen Infotafeln an den Naturbeobachtungsstationen und weiteren interessanten Plätzen am Chiemsee
geben darauf eine Antwort, wie auf viele weitere natur- und heimatkundliche Fragen.

Daran mitgewirkt haben, neben dem beauftragten Landschaftsplanungsbüro, eine Reihe von kundigen Anwohnern
wie z.B. Heimatpfleger und Natur- und Vogelführer. Jede Tafel ist standortbezogen und spiegelt in Text und zahlreichen
Bildern die speziellen Eigenheiten in Flora, Fauna oder Geschichte des Chiemsees wider. Eine englische
Zusammenfassung ergänzt die Darstellung.

Die Themen der Infotafeln lauten:

Der Chiemsee - ein bedeutender Lebensraum für Vögel (an allen Stationen)

Vogelarten am Chiemsee (in der Hütte an der Prienmündung)
Leben am Seeufer und Wie ein See "funktioniert" (Beobachtungsturm Irschener Winkel und Standort Esbaum)
Die Prienmündung in der Schafwaschener Bucht und Mensch und Natur - der Chiemsee im Gleichgewicht
(Hütte an der Prienmündung)
Die Insel der Fledermäuse, Ludwigs wilde Wälder und Die Arche Herreninsel (am Kutschenweg auf der Herreninsel)
Der Chiemsee - ein artenreicher Lebensraum (Uferspitz in Urfahrn)
Die bunte Welt der Streuwiesen (Fußweg in Urfahrn)
Breitbrunn - einst und heute (Rathaus Breitbrunn)
Gstadt und die Chiemsee-Inseln (Tourist Info Gstadt
Der Chiemsee - von alters her ein bevorzugter Siedlungsraum (Beobachtungsturm Seebruck im Kurpark)
Chieming und seine Geschichte (Uferpromenade Chieming)
Der Chiemsee - seit Jahrhunderten ein begehrter Fischgrund
(an der Fischerhütte an der Uferpromenade Chieming)
Entstehung und Entwicklung des "Bayerischen Meeres" und Der Chiemsee - zu jeder Jahreszeit ein gefragtes Quartier
(Beobachtungsturm Hirschauer Bucht)

Eine Übersichtskarte und Bilder zu den einzelnen Infotafeln finden Sie im online-Fotoalbum von
Natur.Erlebnis.Chiemsee (Chiemsee Fotoalbum) im Album " Natur- & heimatkundliche Informationstafeln ".

Sie können sich die Tafeln einzeln unter "Infomaterial" aus dem Abschnitt " Natur- & heimatkundliche Informationstafeln " herunterladen.

Quelle: www.chiemseeagenda.de

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH