Online Buchen zum Bestpreis


Familien-Rodelspaß von der Frasdorfer Hütte (Frase)

Die Frase ist auch im Winter vom Mittwoch bis Sonntag geöffnet.

Weg und Zeit: zur Frasdorfer Hütte (945 m) 350 Höhenmeter Anstieg ca. 1,5 Std.

Längere Weg auf der Forststraße bis zum Berghof Zellboden, über einem Waldsteig zu den Winterstuben einem schönen Almgebiet vorbei an der Schmiedalm (nicht bewirtschaftet). Oberhalb des Alm vorbei am einem durch ein längeres Waldstück trifft man dann wieder auf die Forststraße bis hinauf zur Riesenhütte dem Beginn eines Almgebietes unterhalb der Hochries.
Auf der Rodelstrecke geht's vom Wanderparkplatz Lederstube in Frasdorf bis zur Frasdorfer Hütte. Die Hütte ist auch im Winter regelmäßig bewirtschaftet. Bei eine gemütlichen Einkehr mit einer guten Brotzeit wärmt man sich für eine tolle Rodeltour. Ein Rodelspaß der bestens für Familien geeignet ist.

Anfahrt: Seebruck - Breitbrunn - Rimsting - Prien - Wildenwart - Frasdorf

Parken: Wanderparkplatz Frasdorf Lederstube

Almen: Frasdorfer Hütte (Frase) Winteröffnungszeiten:
Mittwoch - Freitag 17 - 23 Uhr; Samstag 10 - 24 Uhr, Sonntag- und Feiertag 10 - 18 Uhr
Montag - Dienstag - Ruhetag außer an Feiertagen
Kontakt: Frasdorfer Hütte, Kerstin Sämmer, Zellboden 2, 83112 Frasdorf
Tel.: 08052-5140, E-Mail: kerstin.saemmer@frasdorfer-huette.de
Weitere Hütteninfos:

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH