Online Buchen zum Bestpreis


Sommerwanderung Marquartstein - Agergschwendalm - Hochgernhaus - Hochgern

ab der Bergwachthütte Kaltenbrunn mit wunderscher Aussicht ins Achental

Weg und Zeit: 1.150 Höhenmeter im Auf- und Abstieg, ca. 5 Std.

Charakteristik (gut geeignet auch im Frühling und Herbst):

Auch für den Einheimischen, der ihn schon zig-Male bestiegen hat ist der "Gern" ein immer wieder lohnendes Ziel. Beim Gehen fast durchwegs freier Blick ins Achental und auf die immer beeindruckender herauskommenden Nachbarberge; ein Gipfelrundblick vom Feinsten; gemütliche Einkehrmöglichkeiten kurzum ein echtes Chiemgauer Bergwanderschmankerl.

Anfahrt:  Seebruck - Chieming - Grabenstätt - Marquartstein

Parken: Hochgern-Parkplatz am Ende der Burgstraße 

pdf  Toureninfo   pdf  Toureninfo

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH