Online Buchen zum Bestpreis


Unternberg Sesselbahn

Der Unternberg Sessellift alles
andere als langweilig

Die Unternbergbahn fährt täglich von 10 - 17 Uhr.
Letzte Bergfahrt um 16.30 Uhr

Rauschbergbahn GmbH Ruhpolding; Rathausstraße 12; 83324 Ruhpolding; Unternberg Sesselbahn Tel. 08663–9878; E-Mail: unternbergbahn@t-online.de

Neue Unternberg Alm

Öffnungszeiten: Montag Ruhetag, Dienstag, Mittwoch und Freitag jeweils von 10 bis 17 Uhr, Donnerstag 10.00 bis 22.00 Uhr; Samstag und Sonntag 09,30 bis 17:00 Uhr

Kontaktdaten:
Florian Müller, Unternber Alm 1, 83324 Ruhpolding, Tel. 08663 / 7809871, E-Mail: info@unternberg-alm.com
; Website: www.unternberg-alm.com 
Facebook: https://www.facebook.com/UNTERNBERGALM/

Betriebszeiten:

Sommerbetrieb täglich von 10:00 bis 17: 00; Letzte Fahrt 16: 30 Uhr.

Winterbetrieb ab 30.10., täglich 10: 00 bis 16:00 Uhr; Letzte Fahrt 15: 30 Uhr.

Hinweis: Bitte fragen Sie bei schlechtem Wetter (R egen, Wind, Schnee) kurz telefonisch an, ob die Bahn in Betrieb ist: 08663-9878 Link zu den Preisen:
Link zur W ebcam an der Bergstation

Anfahrt von Seebruck in Richtung Traunstein bis zur Abzweigung Erlstätt. An Erlstätt verbei nach Vachendorf. Hier fahren Sie weiter nach Siegsdorf. Hier ein kurzes Stück auf der Autobahn bis zur nächsten Ausfahrt Inzell-Ruhpolding. Hier die Abzweigung Richtung Ruhpolding. In Ruhpolding fahren Sie die Orstumgehung und kommen dann zu einem Kreisverkehr und zu einer Ampel. An dieser Ampel biegen Sie nach rechts ab und fahren Vital Alpina dem Schwimmbad vorbei und kommen dann zur Abzweigung Unternbergbahn. Hier geht es noch ein Stück in Richtung Raffner Alm.

Geschichte der Unternbergbahn

Der Unternberg war bei den Skiläufern immer schon ein beliebter Berg. Mit der Unternberg-Seilbahn wurde dieser dann für den modernen Skisport erschlossen. Es enstand die Sesselbahn und an mehreren Hängen Schlepplifte. Die Abfahrten wurden mit Pistenraupen gepflegt und gekennzeichnet.

Der Unternberg präsentiert sich heute als der Freizeitberg Ruhpoldings. Das kleine, feine Skigebiet lockt im Winter Skifahrer, Snowboarder und Skitourengeher. Im Sommer kommen Wanderer, Mountainbiker, Drachenflieger und Paraglider ebenso wie Familien und Naturbegeisterte auf Ihre Kosten.

Wanderparadies Unternberg

Der Unternberg ist der Sport- und Freitzeitberg Ruhpoldings. Mit der Sesselbahn fährt man bequem oder zu Fuß geht man von 740 m auf 1425 m Höhe hinauf. Im Sommer erwartet Sie dort ein gemütliches Höhenwandergebiet mit herrlichem 360° Panoramablick in die Alpen bis über Chiemau und den Chiemsee.

Familienspaß Unternberg

Für Familien gibt´s am Unternberg jede Menge zu entdecken. Die Fahrt mit der Sesselbahn ist schon ein Erlebnis. Ab der Bergstation folgt eine kleine Wanderung zum Gipfel und die Erkundung des Gebiets. An der will der Spielplatz samt „schiefem Turm“ erobert werden - eine Brotzeit an der Unternberg Alm darf da nicht fehlen.

Wanderparadies Unterberg

Wandertour I: Auf der Forststraße ab der Talstation des Sessellifts (kostenlose Parkplätze) zur Bergstation und der Unternberg Alm, in ca. 1,5 Stunden Gehzeit. Den kleinen Gipfel mit fantastischen 360 ° Panoramablick erreichen Sie in nur 5 Minuten von der Bergstation. 

Wandertour 2: Auf dem Weg Nr. 4 von Seehaus zum Unternberg. Immer nach rechts halten, vorbei an der Diensthütte Kühbach bis zu einem Wendehammer. Von hier auf dem kleinen Steig in etwa 10 - 15 Minuten durch den Windwurf auf der Forststraße. Hier rechts abbbiegen und fast flach über den Unternberg. Gehzeit etwa 2,5 Stunden.

Wandertour 3: Auf der asphaltierten Straße von der Urschlau in Richtung Röthelmoos. Nach nur wenigen Minuten links über die Brücke, folgen Sie der Beschilderung "Hörndlwand" und dem Wegweiser Nr. 48. Dem Steig aufwärts folgen, bis dieser auf den Weg Nr. 44 in Richtung Hörndlwand nach links abbiegt. Hier gleich zu der Branderalm (leicht) oder bei die Hörndl Alm auf der Hörndlwand über das Ostertal zu Branderalm (anspruchsvoll). Die Branderalm bietet sich mit ihren almtypischen Bewirtung zur Einkehr an. Weiter auf der Forststraße (Weg Nr.44) auf den Sattel zwischen Durlachkopf und Mittagswandl vorbei an der Bergwachthütte auf den Gipfel des Unterbergs. Einkehrmöglichkeit bei der Unternberg Alm und entweder auf der Forststraße zur Talstation oder bequem mit der Unternbergbahn nach unten. 

Hier können Sie sich die Fahrpläne der Ruhpoldinger Dorflinie  und den RVO Fahrplan (RegionalverkehrOberbayern)  downloaden, wenn Sie Ihre Wanderung mit der Busfahrt kombinieren möchten.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH

Sie wollen regelmäßig Neuigkeiten und Angebote rund um das SeeHotel Wassermann erhalten?

Anmeldung zum Newsletter