Online Buchen zum Bestpreis


Sommerwanderung Aschau - Kampenhöhe - Hofbauernalm - Hainbach-Aschau

mit der Kampenwandbahn auf die Kampenhöhe und zur Sonnenalm

Weg und Zeit: 1093 Höhenmeter im Abstieg, 6 km Talstrecke - einschl. Auffahrt mit Seilbahn 4 Stunden.

Charakteristik (gut geeignet auch im Frühling und Herbst):

Die wie eine Krone über dem Chiemgau aufragende Kampenwand ist an schönen Tagen ein beliebtes Ausflugsziel, besonders begehrt ist natürlich die Eroberung des Ostgipfels mit dem großen Gipfelkreuz. Daß nur ein paar Minuten Gehzeit genügen, um in ungestörter Stille, bestenfalls von den Pfiffen der Murmeltiere unterbrochen, dieses Felsenriff von seiner weniger bekannten Südseite zu bewundern, ist kaum vorstellbar, aber wahr und sehr empfehlenswert.

Anfahrt: Seebruck - Breitbrunn - Prien - Aschau - Hohenaschau - Kampenwandbahn

Parken: Großer Parkplatz an der Talstation der Kampenwandbahn

Informationen zur Kampenwandbahn

pdf  Toureninfo  pdf  Toureninfo

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH